Ich bin sehr traurig. Heute morgen fast einen Kotzanfall bekommen, weil sich ein Obdachloser in die Hose gemacht hat (nicht klein, sondern groß – monstermäßig groß dem Geruch nach zu urteilen) und den Wagon in der S-Bahn gut mit dem Gestank gefüllt hat (ich bin weggelaufen, dem Gestank konnte man aber einfach nicht entfliehen!). Ich habe sogar darüber nachgedacht, meine morgendlichen Essgewohnheiten, die aus Kaffee und Kippen bestehen, zu ändern – so ein Gestank ist aber sowohl auf leeren als auch auf vollen Magen mega uncool!

Es ist kalt draußen – ich freue mich auf das Olympiastadion, das Draußensitzen, das alkoholfreie Bier, Union und Hertha.

Zum krönenden Abschluss schießt die Moviepilot-Gemeinde gegen Saw, vor allem Teile 4-7. Ich liebe Saw, alle Teile, ausnahmslos. Das ist wie eine Mutter, die viele Kinder hat; das eine mag sie mehr, das andere weniger (ich denke, dass das so ist, ich bin [noch] Einzelkind und kann das nicht beurteilen). Aber man kann doch nicht sagen, die Filme seien scheiße – das trifft mein kleines Herz.

PS.: Wochenende zu nix gekommen, 3 Kilo zugenommen (Bewegung gleich Null, Essensportionen strebten gen Unendlich) GEIL ICH LIEBE MONTAGE VOLL WOHO

Advertisements